Skip to content

iTunes-Problem unter Mac OS X 10.6.7 zusätzliches Update veröffentlicht

31/03/2011

Seit dem Update auf die aktuelle Mac OS X-Version 10.6.7 beklagten sich Anwender des aktuellen MacBook Air 13-Zoll in Apples offiziellem Support-Forum, dass iTunes circa 20 Sekunden nach Start den Rechner einfrieren lasse.

MacBook Air 13-Zoll: iTunes-Problem unter Mac OS X 10.6.7: Zusätzliches Update veröffentlicht
Als Apple vor etwa 10 Tagen Version 10.6.7 des Schneeleoparden über die systemeigene Softwareaktualisierung freigab, wurde es als „ohne bekannte Fehler“ beworben. Das Gegenteil mussten leider die Besitzer genau eines bestimmten Mac-Modells feststellen. Das Einfrieren von iTunes unter Mac OS X 10.6.7 war nicht anders als durch Ausschalten per langem Druck auf den Power-Knopf zu lösen.

Zwischenzeitlich hatte sich das geordnete Herunterfahren und Neustarten des Rechners als Umgehung des Problems etabliert. Mit dem jetzt veröffentlichten, lediglich 461 KB kleinen Update will Apple den Fehler behoben haben. Über Leserkommentare, die den Erfolg des Updates bestätigen können, wären wir sehr erfreut.

Advertisements

From → Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: