Skip to content

Jeder dritte iPhone-Anwender nutzt Apps bereits vor dem Aufstehen

14/05/2011

Guten Morgen, heute früh schon die erste App genutzt? Was früher für viele die Zigarette vor dem Frühstück war, das scheint inzwischen die App vor dem Aufstehen zu sein. Denn jeder dritte iPhone-Anwender benutzt die erste App noch im Bett.

Eine Untersuchung von Ericsson über das Verhalten von Smartphone-Besitzern hat herausgefunden, dass genau 35 Prozent der iPhone- und Android-Besitzer in den USA noch bevor sie überhaupt aus dem Bett klettern, das erste Mal eine App auf ihrem Smartphone verwenden. Am häufigsten die populäre Facebook-App.

Wer ein soziales Netzwerk wie Facebook nutzt, checkt in der Regel bereits am Morgen erstmals seine Seite über die dazugehörige App. Das machen 22 Prozent der User, weitere 20 Prozent schauen abends noch im Bett das letzte Mal auf ihre Netzwerk-Seite. Und selbst beim Abendessen – normalerweise jene Zeit, während der ein Smartphone am seltensten genutzt wird – schaffen es 26 Prozent nicht, das Gerät aus der Hand zu legen.

Und diese mobilen Geräte werden immer beliebter, wie die Studie ebenfalls feststellt. Auf Nachfrage sagen 16 Prozent sie würden sich einen Laptop kaufen, 13 Prozent wollen sich ein Tablet wie das iPad anschaffen. Und 19 Prozent planen den Kauf eines Smartphones, während ein Netbook nur noch für sechs Prozent der Befragten von Interesse ist.

Advertisements

From → Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: