Skip to content

Kein iOS 5 für iPhone 3GS?

26/05/2011

Ein russischer Analyst behauptet, Informationen zur Kompatibilität von iOS 5 mit älteren Geräten zu haben. Seinem Tweet zufolge kommt das iPhone 3GS nicht in den Genuss des Updates, Apple würde damit den A4 zur Mindestvoraussetzung machen.

 Gerücht: Kein iOS 5 für iPhone 3GS?
Eldar Murtazin soll laut Mac Rumors einen guten Ruf genießen, was Gerüchte aus der Mobiltelefonwelt angeht. Über Apples Pläne berichtet er aber nicht regelmäßig.

Mit iOS 4 hatte Apple zuletzt den Gerätespagat versucht, dass Betriebssystem lief auf dem iPhone 3G, 3GS und 4. Allerdings hatte Apple bei der Umsetzung auf das iPhone 3G geschlampft, obwohl iOS 4 keine wesentlichen Neuerungen für das iPhone 3G brachte, wurden viele ältere iPhones durch das Update fast unbenutzbar langsam. Die letzten Updates verbesserten die Geschwindigkeit etwas.

Üblicherweise schließt Apple ältere Geräte schrittweise von neuen Funktionen und dann von einem Update aus. Das iPhone 3GS hat Multitasking und Game Center bekommen, nicht jedoch die HDR-Funktion der Foto-App. Das iPhone 3G bekam nicht die Akkuanzeige in Prozent und musste auf Multitasking für Drittanbieter-Apps und Game Center verzichten. Für das erste iPhone war bei iOS 3.1.3 Schluss, obwohl es von der Speicherausstattung und der CPU mit dem iPhone 3G identisch ist.

Sollte iOS 5 auf dem 3GS ähnlich katastrophal ausfallen wie iOS 4 auf dem 3G, würde Apple mit der Umsetzung Besitzern des iPhone 3GS sicherlich keinen Gefallen tun. Als Einsteigergerät wird das 3GS derzeit noch verkauft und erst mit der Einführung des iPhone 5 ersetzt werden.

Advertisements

From → Alle Artikel

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: